DE:World Wind

From World Wind Wiki

Jump to: navigation, search
Blue Marble: Ansicht der östlichen Hemisphäre
Blue Marble: Ansicht der östlichen Hemisphäre

World Wind, ein als Open Source erhältliches interaktives Programm zur dreidimensionalen Betrachtung von Luftbildern der Erde, wurde vom Learning Technologies-Projekt der Nasa entwickelt und Mitte 2004 veröffentlicht. Es wird nun weiterentwickelt von NASA-Mitarbeitern und Entwicklern der Open-Source-Community.

Contents

[edit] Über das Programm

SRTM + LandSat 7: Mt. St. Helens im US-Bundesstaat Washington
SRTM + LandSat 7: Mt. St. Helens im US-Bundesstaat Washington

Am einfachsten kann man sich World Wind als einen Tisch-Globus vorstellen, obwohl World Wind kein einfacher Globus ist.

World Wind ermöglicht es jedem Benutzer, vom Weltall an jeden Ort der Erde zu zoomen. World Wind setzt Satellitenbilder und Höhendaten ein um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, die Erde dreidimensional zu erleben, so als wäre er tatsächlich da. Auf diese Art ist es möglich, jeden Ort der Erde virtuell zu besuchen, seien es die Anden, der Grand Canyon, die Alpen oder die Sahara.

Im Gegensatz zu einem Tisch-Globus kann World Wind tausende von Ortsnamen auf der ganzen Welt anzeigen, von Hauptstädten bis zu Dörfern in kaum besiedelten Regionen. Man kann Staatsgrenzen und teilweise auch innerstaatliche Grenzen, wie die der US-Staaten, sehen.

World Wind kann mit zusätzlichen Bildern und Daten erweitert werden. Es wurden einige add-ons entwickelt, von den norwegischen prähistorischen Hillforts bis zu zusätzlichen Planeten.

[edit] Eigenschaften

World Wind verfügt über die folgenden eingebauten Eigenschaften:

[edit] Bilddaten

  • Blue Marble — World Wind verfügt über eine vollständige Kopie von Blue Marble, einem spektakulären Echtfarben-Bild der gesamten Erde. Zusammengestellt aus Daten von einer Vielzahl von Satelliten, so wie MODIS und Terra, kann die "blaue Murmel" in all seiner Pracht mit einer Auflösung von 1 km pro Pixel gesehen werden.
  • LandSat 7 — LandSat 7 ist eine Sammlung von Bildern von 1999 - 2003 mit einer beeindruckenden 15-m-Auflösung pro Pixel. Die Auflösung von LandSat 7 ermöglicht es, die eigene Stadt, Nachbarschaft oder Landmarken in der Umgebung zu sehen. Den ganzen Globus auf die Art zu sehen, bringt die Welt in einen Zusammenhang mit wissenschaftlich genauen Daten. LandSat-Bilder können in sichtbaren Farben oder im Fehlfarben-Band betrachtet werden.
  • USGS — United States Geological Survey data. USGS stellt topographische Karten zur Verfügung, auf einen Meter genaue Bilder vom Großteil der Vereinigten Staaten und bis auf 25 Zentimeter genaue Bilder vom Innenstadtbereich der großen Städte.

[edit] Geländedaten

  • SRTM — Durch die Kombination von LandSat-7-Bildern mit Daten der Shuttle Radar Topography Mission (SRTM) kann World Wind die Erde aus der Vogelperspektive zeigen. Der Benutzer kann sprichwörtlich in alle Richtungen durch die Welt fliegen.

[edit] Werkzeuge

  • Rapid Fire MODIS — Ermöglicht es, Fast-Echtzeitbilder von erdumlaufenden Satelliten mit einer Auflösung von bis zu 250 m zu erhalten. Die MODIS-Daten können nach Datum und Ereignis gefiltert werden. Die Daten werden dann heruntergeladen und ein Icon wird in World Wind angezeigt, das anzeigt, um welches Ereignis es sich handelt und wo es passiert ist. Man kann zu dem Ereignis hinzoomen.
  • WMS Browser — Web Mapping Server ermöglicht es, eine Verbindung zu jedem WMS-Server herzustellen, wie zu dem enthaltenen SVS.
    • SVS (Scientific Visualization Studio) — Das Goddard Space Flight Center (GSFC) hat eine Reihe von Animationen entwickelt, die eine Vielzahl von Themen, wie die Dynamik von Hurrikanen oder den Jahreszeitenwechsel rund um den Globus, demonstriert. World Wind kann diese Animationen direkt auf der Welt abspielen. Jeder kann sofort sehen, wo das Ereignis stattfindet, da World Wind es automatisch in das Blickfeld bewegt.

[edit] Siehe auch

Personal tools